Sie befinden sich hier: Home » Zucht » Unsere Lebensleistungskühe

Hohe Lebensleistungen zeichnen unseren Betrieb aus


Baronin

" Baronin", war die erste Kuh auf unserem Betrieb, die die magische Grenze von

100.000 kg Milch überschritten hat.

Die "Horror"-Tochter brachte es auf eine Gesamtleistung von über 116.000 kg Milch in 9 Laktationen. Obwohl sie nur zwei Töchter hatte, gehören Nachkommen aus ihrer Linie noch immer zu unseren besten Linien.

 

 


Astrid

Nach "Baronin", folgte die "Baldo"-Tochter "Astrid"."Astrid" war die letzte Kuh mit Hörnern in unserer Herde.
Sie konnte eine Gesamtleistung von über 106.000 kg Milch, ebenfalls in der 9. Laktation erzielen.
Auch Nachkommen von Astrid sind noch immer fixer Bestand in unserer Herde.

Ihre Tochter Anitta, konnte bei der ersten Bundesfleischrinderschau 1996, in St.Peter/Kammersberg sogar einen Gruppensieg als Fleckviehkalbin erringen.
 
 


Wutzi

Mit 158.000 kg Milch ist sie in Österreich eine der besten LL- Kühe der Rasse Fleckvieh!

" Wutzi", war eine Ausnahmekuh in jeder Beziehung. Als "Wutzi", eine "Ralbo"-Tochter, ihre 100.000 kg Milch abgeliefert hatte, war sie gerade in der 8. Laktation und 10 Jahre alt und eine völlig unverbrauchte, jugendliche Kuh.

Sie brachte es auf eine Gesamtleistung von, über 158.000 kg Milch. Sie erzielte die zweithöchste Lebensleistung, die je eine Fleckviehkuh in Österreich produziert hat.
Leider verendete sie hochträchtig, zwei Wochen vor dem Kalbetermin zum 13.Kalb, im Alter von 16 Jahren, an einer schweren Infektion.

"Wutzi" war einige Male die beste Kuh in der Steiermark und einmal erzielte sie österreichweit die höchste Milchleistung.

Von den 12 Kälbern, die sie geboren hat, waren leider nur 2 Töchter. Aber auch ihre Tochter "Whitney" erzielte eine LL von über 100.000 kg Milch.

 

 


Samara

"Samara" war unsere vierte Kuh in unserer Herde, welche die 100.000kg Marke überschritten hat.

Sie war eine lange, tiefe und unproblematische "Helix"- Tochter. Ihr extrem zutrauiches Wesen, machte es uns nicht leicht, sich nach einer schweren Zitzenverletzung, von ihr zu trennen. 

Sie erreichte in der 9. Laktation eine Gesamtleistung von 110.000 kg Milch.
 


Beggi

( Von Beggi ist leider kein Bild vorhanden.)

"Beggi" war eine mittelrahmige "Renger"- Tochter, die in der 13. Laktation ihre 100.000kg Lebensleistung erreichte.

Sie stand zeitgleich mit Kuh "Samara" und Kuh "Marlen" auf unserem Hof.
 
 


Marlen

Eine unserer absoluten Lieblingskühe war "Marlen".

Sie war eine sehr zutrauliche und gutmütige und problemlose "Tulip Red"-Tochter, die sich bei Betriebsbesichtigungen immer sehr gut zu präsentieren wusste.

Marlen erbrachte eine Gesamtleistung von über 116.000kg Milch.
 

 


Whitney

Unsere 7. Dauerleistungskuh, welche die 100.000kg Lebensleistunsgrenze überschritten hat, ist die Kuh "Whitney".

Sie war eine "Stadel"- Tochter aus unserer Ausnahmekuh "Wutzi"und genau wie ihre Mutter, sehr dominant und die absolute Chefin der Herde.

 
 
 


Danielle

"Danielle", eine "Darwin Red"-Tochter ist eine genetisch hornlose, 100%ige Red Friesian Kuh, die wir nach einer Amerika Reise, aus Deutschland zugekauft haben.

Sie ist unsere 8.Kuh, welche die magische Grenze von 100.000 kg Milch, mit nur 8 Kälbern, überschritten hat.

Genetisch hornlose Nachzucht bieten wir unter anderem auch zum Verkauf an.
 


Beverly

100.000 kg Milch schaffte unsere Kuh "Beverly", eine "Stadel"-Tochter, in nur sieben Laktationen. Somit ist sie unsere 9. Dauerleistungskuh, die diese Grenze überschritten hat.

Sie ist eine überaus jugendliche, leistungsbereite und problemlose Kuh, mit sehr gutem Fundament und einem noch perfekt aufgehängtem Euter. 

"Beverly`s" Großmutter war "Baronin", unsere erste Kuh, welche auf unserem Betrieb die 100.000 kg Marke überschritten hat.

 

So erreichen Sie uns:

Elisabeth und Johann Moitzi
vlg. Moosbauer
A – 8742 Obdach, Rötsch 5

Tel. 0664/40 33 485   Johann
Tel. 0664/14 22 583   Elisabeth

ein Service von www.landwirt.com